Zurück zur Startseite

Meine Bahnreise-Tipps

Ihnen gefallen meine Reiseberichte und Sie haben nun selbst Lust bekommen, eine solche Bahnreise zu unternehmen? Nachfolgend habe ich einige Tipps zusammengestellt, wie ich selbst meine Reisen plane. Vielleicht sind diese Punkte auch für Sie hilfreich?

Meine Tipps zur Reiseplanung
  • Suchen Sie sich eine interessante Zielregion aus. Anregungen bekommen Sie, wenn Sie in den Reiseberichten im Auslandsforum von DSO oder dem ICE-Treff schmökern.
  • Kaufen Sie sich die Rail Map Europe. Die Karte ist für die Reiseplanung hilfreich, da Sie nicht nur den Streckenverlauf anschauen können, sondern auch gezielt landschaftlich schöne Strecken bei der Tourplanung berücksichtigen können, da diese in der Karte besonders markiert sind.
  • Besorgen Sie sich einen Reiseführer für das Zielland oder die Zielregion. Hier finden Sie nicht nur Informationen über Sehenswürdigkeiten am Zielort, sondern finden auch Anregungen für weitere Ziele in der Region, die touristisch interessant sind und sich vielleicht in die Tour integrieren lassen.
  • Informieren Sie sich über Fahrpläne und Tarife. Falls Sie keine Lust haben, sich selbst durch den Tarifdschungel zu kämpfen, wenden Sie sich an eine Bahnagentur. Diese Agenturen sind auf Bahnreisen spezialisiert, hier erhalten Sie häufig bessere Angebote als am Bahnschalter, da die Agenturen auch ausländische Angebote verkaufen können.
  • Gönnen Sie sich eine Reise in der 1. Klasse - hier reist es sich wesentlich ruhiger und angenehmer. Bei frühzeitiger Buchung oder der Nutzung von Aktionsangeboten muss die Reise nicht viel teurer sein als in der 2. Klasse.
  • Reservieren Sie Sitzplätze. Sie können wesentlich entspannter reisen, wenn Ihnen ein Sitzplatz sicher ist und sie nicht unterwegs den Platz wechseln oder gar stehen müssen.
  • Für die Suche nach einem Hotel verwende ich Suchmaschinen wie Trivago. Hier können Sie nicht nur nach persönlichen Vorlieben wie Komfortkategorie, Preislage oder Hotelbewertungen selektieren, sondern auch gezielt Hotels in Bahnhofsnähe suchen. Wenn Sie dann in die Kartenansicht wechseln, können Sie die Lage der Hotels und die Entfernungen zu Bahnhöfen sehen.
    Tipp: InterCityHotels liegen nicht nur zentral am Bahnhof, während Ihres Aufenthalts fahren Sie auch gratis mit öffentlichen Verkehrsmitteln.
  • Achten Sie auf die Frühstückspreise im Hotel. Falls es Reiseplanung und Zugverbindung zulassen: frühstücken Sie im Speisewagen. Das Frühstück im Zug ist häufig nicht teurer als im Hotel und ein Besuch im Speisewagen macht die Bahnreise interessanter.
  • Gönnen Sie sich auf der Fahrt einen Besuch im Speisewagen, das gehört zur Reisekultur dazu. Bedenken Sie aber auch, dass mitunter ein planmäßiger Speisewagen fehlen oder wegen technischer Probleme die Küche kalt bleiben kann. Eine kleine "Notration" wie Dauergebäck kann im Reisegepäck deshalb nicht schaden.
  • Drucken Sie sich Fahrpläne mit allen Zwischenhalten aus, besonders im fremdsprachigen Ausland können Sie sich so besser orientieren und nachvollziehen, wo sie gerade sind, ob der Zug pünktlich ist und wann sie aussteigen müssen.
  • Füllen Sie Ihre Reisekasse mit einer ausreichenden Zahl an kleinen Scheinen und Münzen für Fahrkartenautomaten. Auch für Gepäckschließfächer benötigen Sie häufig Münzen.
  • Weitere Tipps und Tricks für Ihre Bahnreise im In- und Ausland finden Sie im Bahnreise-Wiki.

Viel Spaß und gute Reise!

zurück zur Startseite


Cover Bahnreiseführer Deutschland »erfahren« und die Vielfalt von Landschaften, Kultur und Geschichte(n) zwischen Sylt und der Zugspitze auf insgesamt rund 12 000 Streckenkilometern erleben! Mein kompakter Reiseführer, erhältlich im Buchhandel, beschreibt den Streckenverlauf aller Fernverkehrsstrecken in Wort und Bild und beleuchtet interessante Aspekte aus Geografie, Geschichte, Politik und Wirtschaft. Kartenausschnitte, Entfernungsangaben und durchgängige Bebilderung machen das Buch zu einem unterhaltsamen Begleiter für alle Eisenbahnreisenden, die wissen wollen, was denn da am Zugfenster vorbeizieht. Besuchen Sie auch meine Seite www.bahnreisefuehrer.de.

Dies ist eine privat betriebene Hobby-Seite. Zum Impressum. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt von verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Counter Besucherzähler